Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 20, 2015 angezeigt.

Amerikanische Karamell - Creme/Füllung

Dieses Rezept ist eines der 1. in meinem Rezeptbuch !  Ich habe damals angefangen immer alle Rezepte zu notieren die Ich ausprobiert habe & dieses gehört definitiv dazu. Vor 6Jahren als ich es die ersten male gemacht habe war ich absolut begeistert davon - sogar ein Herzchen & Sternchen hat dieses Rezept makiert ! Wenn ihr diesen Karamell ausprobiert beachtet aber bitte das die Konsistenz anders ist als die Rezepte die ihr sonst von mir kennt. Es ist nicht besonders glatt & buttrig im Mundgefühl, zieht eine Haut (trocknet an der Oberfläche) und wird in der Kühlung relativ fest & nicht mehr Streichfähig. Zum aufspritzen auf Cupcakes funktioniert es aufjedenfall, muss nicht gekühlt werden & hält die Form sehr schön. Dieses Rezept hält locker 2-3Tage ungekühlt. 




Rezept :

200g Brauner Zucker
120g Butter
120g Sahne
Prise Salz
Optional : Mark einer Vanilleschote

250g Puderzucker (unter Umständen etwas mehr oder weniger!)


Herstellung:

1. Füge braunen Zucker, Butter, Sahne …

Curd - Frucht Creme

Das bekannteste ist natürlich das Lemon Curd - Fruchtig, Zitronig, Lecker ! Aber die meisten vergessen das man soviele andere Möglichkeiten hat um den Geschmack zu verändernn.
Alle Säfte die ihr im Laden findet, eignen sich meiner Meinung nach dafür, obwohl ich es am besten finde wenn ihr einen Saft mit Textur & Fruchtgehalt nehmt anstatt klare, zuckrige Säfte.



Rezept:

3 Blatt Gelatine
125ml Fruchtsaft
250g Zucker

150g Ei

190g Butter, gewürfelt




Herstellung : 




Hinweise :  

 - Bei sehr süßen Säften kann man der Zuckergehalt reduzieren - Wenn mit Zitrusfrüchten gearbeitet wird kann man einen Esslöffel Zesten dazu geben - Die Butter sollte sobald das Rezept hergestellt wird aus dem Kühlschrank genommen werden.

- Nein, diese Creme ist NICHT Fondanttauglich
Sie lässt sich aber super zur Füllung von Torten verwenden. Am liebsten streiche ich sie als "tränke" auf die einzelnen Böden bevor ich mit der eigentlichen Buttercreme/Ganache/Sahne fülle.
Die Säure des Curds schneidet die …

Mousse au chocolat - ohne Sahne !

Mousse au chocolat - ein Dessert Klassiker ! Aber auch als Tortenfüllung köstlich. Diese Mousse ist ohne Schlagsahne, das heisst die Mousseartige Konsistenz kommt nur durch das ausgeschlagene Eiweiß zustande. Nein, diese Mousse würde ich nicht direkt unter Fondant streichen, da ist dann eine dunkle Ganache die bessere Wahl ;)


Rezept :

100g Kuvi
3EL Wasser
14g Butter
4 Eier (Größe M)


Herstellung :



Hinweise:

- Anstatt Waser kann auch Likör oder Alkohol benutzt werden.
- Bei Zartbitter Kuvertüre Mousse kann es schnell etwas bitter für die meisten werden. Falls euch Bitterkuvertüre schmeckt aber ihr trotzdem etwas mehr Süße wollt könnt ihr zum Eiweiß ca. 10-20g Zucker geben & das ganze solange aufschlagen bis sich der Zucker gelöst hat.
- Ja, es kann auch Vollmilch oder Weisse Kuvertüre benutzt werden.





Rezept Varianten:
Espresso Mousse Statt Wasser 3-4EL Espresso in die schokolade geben & unter den Eischnee ca. 3-4El Zucker rieseln.
Cappuccino Mousse Unter die Esspresso Mousse noch c…