Direkt zum Hauptbereich

Kurze Übersicht zu Lebensmittelfarben

Hier wollte Ich euch die Farbtester auf meinem Video noch schnell in Nahaufname zeigen & einen kurzen Überblick über die jeweile Farbe bzw die Produktart geben.
Hier das Video dazu : KLICK :)


 Natürliche Farbe, aus Roter Beete - von der Firma : Rosenheimer Gourmet Manufaktur
Pigmentierung ist nicht sehr gut, dh. es viel Farbe verwenden für einen satten Farbton
Ob trocken, in Fett oder Alkohol gelöst - diese Farben geben meiner Meinung nach in keinster Weise eine gute "Leistung" ab. Hier kannst du es kaufen : http://amzn.to/1EYZqpB


 Gelfarbe in Teal von Wilton, in Alkohol verdünnt
 Sehr stark pigmentiert. Ideal im Teige, Masse, Fondant oder Marzipan einzufärben.
Nicht in Fett löslich.! Hier kannst du es kaufen : http://amzn.to/U71zx3


Pulverfarbe/Edible Luster von Sugarflair in Glacier Blue, Pur aufgetragen, in Alkohol gelöst & in Fett gelöst.
Zum Färben von Teigen oder Massen nicht ideal, für Fondant & Marzipan Dekoration, sowie Malereien ideal geeignet, besonders in Alkohol gelöst super schön.
Hier kannst du es kaufen :  http://amzn.to/1orG1mW


Pulverfarbe von Rainbow Dust in Light Teal, in Fett gelöst & Pur aufgetrage.
Nicht besonders gut in Alkohol lösbar.
Gute Pigmentierung.
Am besten geeignet in Fett gelöst um auf Fondanttorten zu malen oder Pur verwendet um Farbakzente auf Fondanttorten/Modellagen oder Blumen aufzutragen.



 Sprayfarbe von PME in Pearl. Perfekt um einen zarten, schimmernden Glanz zu geben, auf Fondant/Marzipan Torten. Sprüh sehr trocken auf.
Hier kannst du es kaufen : http://amzn.to/1LD4qEO



Lebensmittel Farbstifte von Pativersand & Rainow Dust.
Bei zu häufigem übermalen auf der gleichen Stelle wird es klebrig da Feuchtigkeit auf Fondant. Die Spitzen fransen leider bei den Pativersandspitzen relativ schnell aus.
Hier kannst du es kaufen : http://amzn.to/1z56xvI

Beliebte Posts aus diesem Blog

Italienische Buttercreme - Rezept & Herstellung (:

Hallo Du,
schön das du zu diesem Rezept gefunden hast :) Bevor großes Raten & Fragezeichen im Kopf aufkommen hier eine kleine Erklärung :
Diese "italienische Buttercreme" ist keine richtige italienische Buttercreme, ich erkläre dir auch schnell wieso & warum ich sie aber trotzdem so nenne : Italienische Buttercreme wird eigentlich etwas anders hergestellt ! Dafür wird ein Zuckersirup gekocht und dieser wird dann ganz langsam zu den aufgeschlagenen Eiweiss laufen gelassen und weiter aufgeschlagen bis eine Baisser Masse entsteht - erst dann kommt die Butter dazu & die Creme ist fertig. Dieses Rezept hier von mir ist eigentlich "Swiss Meringue Buttercreme"! Der Grund warum es für mich aber unter die gleiche Kategorie fällt und daher von mir so genannt wird liegt ja auf der Hand : Die Zutaten sowie die Mengenangaben sind 1:1 die gleichen, nur der Herstellungprozess ist ein anderer. Meiner Meinung nach ist dieser hier leichter ;) Daher dachte ich mir "W…

Biskuitboden - Rezept

Rezept :
6 Eier (Größe M, Raumtemperatur!)
220g Zucker
2Pk Vanillinzucker
Prise Salz (wichtig!)

280g Mehl
2TL Backpulver

Herstellung :
1. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Tortenring mit Backpapier am Boden auslegen.
2. Eier in der Küchenmaschine mit dem Salz für 1Minute auf höchster Geschwindigkeit aufschlagen um die Struktur der Eier aufzulockern. Dann den Zucker zügig einlaufen lassen & das ganze für ca. 12 - 15Minuten dick cremig auschlagen, bis sich das Volumen verdreifacht hat.
3. Gesiebtes Mehl & Backpulver in 2 Portionen mit viel Liebe & Geduld unterheben.
4. Sofort in den Tortenring füllen, ein wenig glatt streichen & in den vorgeheizten Backofen geben. Die Backzeit beträgt ca. 40Minuten.
5. Nach der Backzeit im Ring komplett auskühlen lassen (am besten auf ein Backpapier stürzen) & dann nach belieben verarbeiten :)



Hinweise :
Das Rezept gilt für einen 26cm Durchmesser großen Tortering.
Daraus können bis zu 5 einzelne Böden geschnitten werden.
Es ist wi…

Schokoladen Biskuit Boden

Dieses Rezept reicht für eine 26er Springform. Der Boden ist nicht sooo hoch wie der Vanillebiskuit, jedoch in der Konsistenz schön stabil, feinporig & relativ saftig. Die Herstellung könnte man wie in meinem Vanillebiskuitrezept durchführen, wenn man den Schritt mit Eiertrennen in 2 Schüsseln nicht machen möchte.
Hier das Video zu diesem Rezept : KLICK :) !?
Rezept :

6 Eier (Größe M, Raumtemperatur)
150g Zucker
Prise Salz
(Nach Wunsch auch 1Pkc Vanillezucker)

170g Mehl
15g Speisestärke
3EL Backkakaopulver
2TL Backpulver


Herstellung :

1. Eier in trennen. Backofen auf 180°C OberUnterhitze / 165°C Umluft vorheizen. Form mit Backpapier vorbereiten.
2. Eiweiss mit einer großzügigen Prise Salz aufschlagen, nach zwei Minuten 3/4 des Zuckers einrieseln lassen. Eiweiss aufschlagen bis
steife Spitzen entstehen.
3. Mehl, Backpulver, Speisestärke & Backkakaopulver gründlich durchsieben & beiseite stellen.
4. Eigelb mit dem restlichen Zucker einige Minuten aufschlagen, bis sich das Volume…